Meinung

  • Maria von Welser

    Wir werden uns verändern müssen

    Unsere Großeltern haben sich mit den Folgen der Spanischen Grippe herumgeschlagen und Millionen Tote beerdigt. Unsere Eltern durchlitten und hoffentlich durchlebten zwei Weltkriege. Ebenfalls mit 60 Millionen Toten. Und wir? Wir haben jetzt Corona. Wie werden wir danach leben? Was wird sich verändern? Zum Guten- oder Schlechten? Maria von Welser hat sich darüber Gedanken gemacht.

    weiter

  • Tobias Zimmermann

    Die Würde des Lehrplans ist unantastbar

    Die Welt ist im Notfallmodus. Das öffentliche Leben wird heruntergefahren, Kontakte reduziert, vielleicht sogar über Jahre. Doch auch wenn ein solcher Überlebensmodus für Erwachsene durchzuhalten ist – für Kinder und Jugendliche sieht er ganz anders aus. Ein Einspruch gegen das Ignorieren der jungen Generation.

    weiter

  • Klaus Mertes SJ Kolumne

    Wie gehen wir mit dem Hass um?

    Schon seit einiger lässt mich die Sorge um das Gesprächsklima in unserer Gesellschaft nicht los. Eine der großen Fragen, die sich dabei aufdrängt, lautet: Woher kommt der Hass? Darüber kann man viel Kluges sagen. Aber genauso wichtig ist die Erkenntnis: Hass steckt an.

    weiter