Transformation

  • Komplexität

    Mehr als kompliziert

    Ignatius von Loyola begleitet Maria Herrmann schon eine ganze Weile. Immer wieder fällt ihr auf, wie zeitgemäß seine Themen sind und wie sie an heutige Fragen anknüpfen. Vor allem bei der Frage, wie wir mit der Komplexität unserer Zeit umgehen, gibt er eine spannende Antwort.

    weiter

  • misereor Heinrich Pesch Haus

    Die richtigen Schritte gehen

    Bei einer „Kontroverse am Aschermittwoch“, die im Vorfeld der Eröffnung der Misereor-Fastenaktion im Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen stattfand, wurde ansatzweise durchgespielt, wie wir in zwei Jahrzehnten im Jahr 2045 auf die gegenwärtige Zeit zurückblicken werden. Haben wir entschlossen die Weichen gestellt hin zu einer klimaneutralen Gesellschaft?

    weiter

  • Visionen für die zukunftsfähige Stadt

    Buntes Amt für Zukunft heißt ein Nürnberger Kunstprojekt, das sich für ein autofreies und liebenswertes Nürnberg einsetzt. Noch bis zum 28. Februar zeigt das Caritas-Pirckheimer-Haus Bilder dieser Vision. Susanne Kaiser hat mit dem Kopf von BAZN, Ulrich Schmitt, darüber gesprochen, wie Städte zukünftig aussehen könnten und wie der Wandel gelingen kann.

    weiter

  • Nicht Untergang: Übergang!

    Die fallenden Mitgliederzahlen und der Relevanzverlust der Kirche ist nicht nur eine Krise. Paul Zulehner ist skeptisch, ob es viel bringt, allein auf Zahlen zu schielen. Das führe Kirche nur weiter in die Benchmarkfalle.

    weiter

  • Kirche Innovation

    Innovation als Heilmittel für die Kirche?

    Es gibt mittlerweile in fast allen deutschen Bistümern Fachstellen für pastorale Innovation. Sie treibt die Frage um: Wie schafft es Kirche, neue Ideen zu entwickeln? Björn Hirsch blickt dabei auf grundlegende Erkenntnisse.

    weiter

  • Verkehrswende gegen Mobilität?

    Zum Christentum gehört der interkulturelle und der interreligiöse Austausch – dazu braucht es Mobilität, Begegnung, Reisen. Was bedeutet das angesichts der Dringlichkeit der Verkehrswende?

    weiter

  • Landesgarten Kirche Mannheim

    Hier wachsen Perspektiven

    Es ist ein innovativer kirchlicher Ort, der da auf dem BUGA-Gelände in Mannheim entstanden ist: Die luftige Holzkonstruktion mit dem Grundriss einer Kathedrale ist der richtige Ort, um dem Trubel der BUGA 23 für einen Moment zu entfliehen. Ein Gespräch mit Pfarrerin Nina Roller und Gemeindereferentin Barbara Kraus über die Rolle von Kirche auf der…

    weiter

  • Geo-Engineering

    Stell dir vor, wir könnten das Klima auf der Erde gezielt beeinflussen. Die Entfernung von Treibhausgasen oder Veränderungen der Sonneneinstrahlung scheinen da verlockende Technologien zu sein. Ein Blick auf die Chancen und Risiken von Geo-Engineering.

    weiter