Hier schreibt Klaus Mertes

Klaus Mertes

Der dunkle Kult um die Keuschheitsgelübde

Keuschheitsgelübde und vermeintliche „Reinheitsversprechen“ kommen immer mehr in kirchlichen Kontexten an die Tagesordnung. Sexualität wird dabei nicht nur tabuisiert, sondern auch sündhaft aufgeladen. Das darf nicht sein, schreibt Klaus Mertes – und fordert, dass Kirche zu einem angstfreien Umgang mit Sexualität findet.

weiter
Klaus Mertes

Die ausgestreckte Zunge

Ein Bild verfolgt uns gerade: Armin Laschet lacht und und witzelt, während Bundespräsident Steinmeier den Opfern der Flutkatastrophe in Erftstadt gedenkt. Politikern darf so etwas nicht passieren.

weiter
Klaus Mertes

Ist Impfen gleich Nächstenliebe?

Wenn es denn so einfach wäre: Einige Länder haben die Impfpflicht angekündigt – für alle oder für bestimmte Berufsgruppen. „In Deutschland wird es keine Impfpflicht geben“, sagt die Bundeskanzlerin. Trotzdem wird auch bei uns heftig diskutiert. Was ist die richtige Entscheidung?

weiter
Klaus Mertes

Ein Freifahrtschein für das Ende der Moral in der Politik

Dürfen Joe Biden und Nancy Pelosy noch die Kommunion erhalten? Oder soll sie ihnen zukünftig verweigert werden, weil ihre Partei andere Auffassungen zu Abtreibungen hat als die katholische Kirche? Die Mehrheit der katholischen US-Bischöfe hat dazu eine klare Meinung.

weiter
Klaus Mertes

Manchmal fehlen einem schlicht die Worte

Die Enthüllungen zum Missbrauch in der Kirche nehmen kein Ende. Systemische Faktoren begünstigen den Missbrauch – der sich nicht nur auf sexualisierte Gewalt beschränkt. Ein Beispiel.

weiter
Klaus Mertes

Vergesst den Klimaschutz nicht!

Klimaschutz ist ein großes, ein wichtiges Thema, das in Corona-Zeiten eher unter dem Radar läuft. Nur gut, dass sich jetzt auch Gerichte damit befassen. Warum das zu einer Bewusstseinsänderung in der Gesellschaft führt.

weiter
Klaus Mertes

Wie wirkt sich die Pandemie in Indien aus?

Zuerst die Gesundheit, dann die Wirtschaft – das ist die Schwerpunktsetzung bei uns, wenn wir über die Corona-Pandemie diskutieren. In Indien sieht das oft genau andersherum aus. Klaus Mertes SJ weiß, warum.

weiter
Klaus Mertes

Kein Grund zur Panik

Täglich stürmt eine Menge von Informationen auf uns ein. Vielen Schülern fällt es schwer, diese richtig einzusortieren und zwischen Meinung und Fakten zu unterscheiden. Das geht aus der aktuellsten Pisa-Studie hervor. Haben Ideologen und Populisten daher ein leichtes Spiel bei Jugendlichen?

weiter
Klaus Mertes

#allesdichtmachen – gibt es »richtige« und »falsche« Kritik?

#allesdichtmachen – die Video-Aktion von mehr als 50 deutschen Schauspieler:innen hat für viel Aufruhr und Unruhe gesorgt – und schlägt noch immer hohe Wellen. Für Klaus Mertes ist das vor allem ein Zeichen für das Diskussionsklima in Deutschland.

weiter
Klaus Mertes

Schule als Zukunftsgarant

In der Corona-Krise sind Schulen als Brückenbauer gefordert. Die Pandemie kann so zur Chance für Schulen und damit auch für die Gesellschaft werden.

weiter