Katharina Goldinger

Theologin und Pastoralreferentin im Bistum Speyer, Religionslehrerin an einem Speyerer Gymnasium und Ansprechpartnerin für den Synodalen Weg im Bistum Speyer, sehr gerne in digitalen (Kirchen-)Räumen unterwegs, ehrenamtlich im Team der Netzgemeinde da_zwischen aktiv.

Alle Beiträge von Katharina Goldinger

22.07.2022
Katharina Goldinger

Cool bleiben

Der Vatikan hat mit einer kurzen Meldung den Synodalen Weg in Deutschland abgekanzelt. Katharina Goldinger, die als »Diözesane Ansprechperson« den Synodalen Weg intensiv beobachtet, findet dieses Schreiben inhaltsleer – und einfach nur zum Fremdschämen.

weiter
30.05.2022
Katharina Goldinger

An ihren Schals werdet ihr sie erkennen

Eine bunte Versammlung aus Sandalenträger*innen mit Katholikentags-Schals und Outdoor-Equipment – der Katholikentag kommt ganz schön altbacken daher. Katharina Goldinger hat trotzdem viel Ermutigendes und Bereicherndes erlebt und als Schatz mit nach Hause genommen.

weiter
16.03.2022 Versöhnung
Demokratie Kirche Ukraine

Viva la Demokratie!

Demokratie ist die unbedingte Voraussetzung unserer Freiheit und auch des Friedens. Das wird gerade jetzt angesichts des Kriegs in der Ukraine besonders deutlich. Auch der katholischen Kirche könnte mehr Demokratie sehr guttun, meint Katharina Goldinger.

weiter
13.07.2021 Sinn
Kirche Frauen Katholisch

Die Verwirklichung einer Utopie

Ein gleichberechtigtes Miteinander von Frauen und Männern in der Kirche erscheint vielen als ein ferner Traum. Die Katholiken in der Schweiz zeigen, dass vieles schon jetzt möglich ist, auch ohne Frauenordination.

weiter
07.06.2021 Versöhnung
Stille Freiheit social media

Freiheit braucht Stille

Je schriller der Ton, desto größer die Reichweite – das ist es, was in Zeiten von Facebook und Co. zählt. Doch manchmal ist es besser, erst einmal innezuhalten und nachzudenken … ganz so, wie es ein altes Sprichwort sagt: Erst denken, dann handeln.

weiter
20.04.2021
Katharina Goldinger

Der fast vergessene Tod

Menschen sind gestorben. 80.000 Leben, die nicht mehr sind. Wenn wir nicht länger hilflos sein wollen, müssen wir uns als Gesellschaft der Begegnung mit dem Tod aussetzen. Nichts wird verhindern, dass jede und jeder von uns ihm persönlich begegnet. Es macht aber sicher einen Unterschied, wie gut wir darauf vorbereitet sind und mit welcher Klarheit wir hoffen dürfen.

weiter
25.03.2021 Uncategorized
Katharina Goldinger

Unfassbares Leid

In einem Speyerer Kinderheim sollen Heimkinder von Priestern und Politikern sexuell missbraucht worden sein. Diese Meldung sorgte Ende 2020 für Entsetzen. Katharina Goldinger macht sich Gedanken, wie sich diese Geschehnisse am besten aufarbeiten lassen.

weiter
15.03.2021 Versöhnung
katholische kirche

Die Kirche muss ihr Handwerk neu lernen

Wie passen goldene Badewannen, pompöse Bauwerke und quasi-höfische Zeremonien zum Anspruch der Kirche, Fürsprecherin der Armen und Bedürftigen zu sein? Da stimmt was nicht, da gibt es eine Schieflage. Doch kann man diese ändern? Und vor allem: Wie? Katharina Goldinger hat ganz konkrete Vorstellungen, wie die Kirche der Zukunft aussehen könnte – und sollte.

weiter
26.01.2021 Versöhnung
Kirche Missbrauch katholisch

Wie gehen wir mit Missbrauch in der Kirche um?

System und Ausmaß von Missbrauch haben Kirche und Gesellschaft erschüttert. Katharina Goldinger sucht nach Lösungen, wie wir mit dieser Schuld umgehen können. Für sie ist dabei klar: Die Blickrichtung muss Zukunft sein, weil hier die Möglichkeit zur Veränderung liegt.

weiter

Theologin und Pastoralreferentin im Bistum Speyer, Religionslehrerin an einem Speyerer Gymnasium und Ansprechpartnerin für den Synodalen Weg im Bistum Speyer, sehr gerne in digitalen (Kirchen-)Räumen unterwegs, ehrenamtlich im Team der Netzgemeinde da_zwischen aktiv.