Alexander Mack HPH

Alexander Mack

Alexander Mack hat in Darmstadt und Wien Pädagogik sowie Bildungswissenschaften studiert. Der begeisterte Radfahrer ist seit über zehn Jahren im Bereich der politischen Bildung unterwegs und beschäftigt sich dabei vor allem mit sozial-ökologischen Themen und Fragen nach einer gerechten Gesellschaft. Seit Juli 2022 ist er als Bildungsreferent im Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen für diese Themen zuständig. Manchmal rettet er Lebensmittel vor der Entsorgung, backt Flammkuchen beim Pfadfinderstamm in seiner südhessischen Heimat oder wirft Frisbee-Scheiben über den Sportplatz.

Alle Beiträge von Alexander Mack

17.11.2022 Nachhaltigkeit
Alexander Mack

Fairtrade town, Fairphone und solidarische Landwirtschaft

Alexander Mack ist seit Juli 2022 Bildungsreferent für sozial-ökologische Transformation und Bewahrung der Schöpfung beim Heinrich Pesch Haus. Angesichts der Klima-Krise denkt er darüber nach, wie sich eine ökologische Transformation auf die Gesellschaft auswirkt. Im Interview erklärt er, welche Chancen und Risiken er sieht und was ihm Zuversicht gibt.

weiter
17.10.2022 Sinn
Marina Bauer Jakobsweg

»Da wusste ich, dass ich es schaffen kann«

Marina Bauer leidet seit 20 Jahren an einer Angststörung. Zwischenzeitlich konnte sie ihre Wohnung nicht mehr verlassen. 2021 beschloss sie: Ich will mich aus meiner Komfortzone wagen und pilgerte drei Wochen auf dem Jakobsweg. Wir fragen Sie im Interview: Was war Ihre Motivation und was hat sich seit dem Jakobsweg verändert?

weiter
28.07.2022 Nachhaltigkeit
Earth Overshoot Day

Wie viele Erden benötigen wir?

Am 28. Juli ist der globale „Earth Overshoot Day“ – was ein bisschen klingt wie der neueste Film von Quentin Tarantino, markiert alljährlich jenen Tag, an dem die Menschheit die Leistungen des Ökosystems unseres Planeten für ein ganzes Jahr abgerufen hat. Wie können wir unser Leben nachhaltiger gestalten?

weiter

Alexander Mack hat in Darmstadt und Wien Pädagogik sowie Bildungswissenschaften studiert. Der begeisterte Radfahrer ist seit über zehn Jahren im Bereich der politischen Bildung unterwegs und beschäftigt sich dabei vor allem mit sozial-ökologischen Themen und Fragen nach einer gerechten Gesellschaft. Seit Juli 2022 ist er als Bildungsreferent im Heinrich Pesch Haus in Ludwigshafen für diese Themen zuständig. Manchmal rettet er Lebensmittel vor der Entsorgung, backt Flammkuchen beim Pfadfinderstamm in seiner südhessischen Heimat oder wirft Frisbee-Scheiben über den Sportplatz.