Georg Kraus Autor Erfüllt leben

Sinn  

Impulse für ein erfülltes Leben (3)

Impuls 3: Vom Meinungsaustausch zum Dialog

Rette die Aussage deines Gegenübers …

Georg Kraus weiß, warum Diskussionen oft scheitern – und was man dagegen tun kann.

https://youtu.be/N1Xp2hZvG94

Georg Kraus erklärt, was das Besondere am Jesuitenorden, seiner Führungskultur und seinen Prinzipien ist – und welche Bedeutung diese Elemente für ein erfülltes Leben in der Arbeitswelt haben.


Impuls 1: “Ich sitze einfach da.”

Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.

Was wir aus dieser alten Weisheit für unser Leben lernen können – ein Impuls von Johann Spermann

https://youtu.be/rUAW9KVHb08

Das Buch zur Serie

Herder Erfüllt leben Buch

Noch viel mehr solcher Impulse finden Sie in dem Buch “Erfüllt leben – Ein ignatianisches Fitnessbuch”. Georg Kraus, Johann Spermann SJ und Tobias Zimmermann SJ machen sich auf die Suche, was ein erfülltes Leben ausmacht. Das Buch enthält eine Fülle von persönlichen Einsichten und Lebenserfahrungen der Autoren.

Das Buch „Erfüllt leben – Ein ignatianisches Fitnessbuch“ ist im Herder-Verlag erschienen und ist für € 18,00 im Buchhandel erhältlich.

ISBN 9-783451-38639-8


Johann Spermann SJ

Johann Spermann SJ, Jesuit, Theologe und Psychologe, Provinzökonom der Deutschen Provinz der Jesuiten. Er war 10 Jahre Direktor des Heinrich Pesch Hauses in Ludwigshafen und Co-Leiter des Zentrums für Ignatianische Pädagogik.

Tobias Zimmermann SJ

ist Priester, Pädagoge und Jesuit. Als Autor und als Mitbegründer des Zentrums für Ignatianische Pädagogik (ZIP), das er seit Oktober 2019 leitet, arbeitet Tobias Zimmermann an Projekten der Entwicklung der katholischen Schulbildung und Spiritualität, in der Schulentwicklung, im Coaching für Leitungskräfte und in der Fortbildung von Schulleitungen und Pädagogen. Seit Oktober 2019 ist er Direktor des Heinrich Pesch Hauses und wirkt mit an der Weiterentwicklung der Akademie im Bereich Online-Bildung, neue Schwerpunktthemen sowie an der Entwicklung der Heinrich Pesch Siedlung, einem Modellprojekt für soziale und ökologische Stadtentwicklung.

Foto: Stefan Weigand

Weiterlesen

3
28.03.2024 Versöhnung
Tobias Zimmermann

»Ihr werdet mich nicht los!«

Es ist wirklich eine „verbeulte“ Kirche, wie Papst Franziskus sagt, mit der wir unterwegs sind. Aber diese Kirche sind nicht „die anderen“. Ich bin Teil davon, obwohl ich mich nicht erst seit gestern oft nicht daheim fühle oder dem Wunsch aktiv widerstehen muss, mich zu distanzieren. Aber sie wird mich nicht los, und ich sie nicht! – Ein ganz persönlicher Kar- und Ostertext von Tobias Zimmermann SJ

weiter
19.03.2024 Versöhnung
Nürnberg St. Clara

Was sagt das Magnifikat über Maria?

Die Evangelien berichten über Maria auf unterschiedliche Weise, und das Magnifikat, der Lobgesang Marias, ist eines der biblischen Bilder, das Maria prägnant kennzeichnet. ­Allerdings hat Maria wohl kaum das Magnifikat gedichtet. Der Jesuit Klaus Vechtel wirft einen näheren Blick auf eines der bekanntesten Gebete der Menschheit.

weiter
12.03.2024 Zusammenleben

»Es geht um jeden Menschen«

Jedes Jahr verlassen in Deutschland laut einer Studie des Bildungsforschers Klaus Klemm rund 50.000 junge Menschen die Schule ohne Berufsreifeabschluss. Keinen Abschluss zu haben bedeutet gleichzeitig eine ungewisse und oft schwierige berufliche und persönliche Zukunft. Hier will das Ludwigshafener Heinrich Pesch Haus gemeinsam mit der Stiftung Jugend.Hafen mit dem Projekt „LU can learn“ helfen.

weiter