Mariam Ammann

Mariam Ammann

Nachdem Mariam Ammann 2020 in Brühl bei Köln ihr Abitur absolvierte, wollte sie mit Jesuit Volunteers, dem jesuitischen Freiwilligendienst, ins Ausland gehen und in einem sozialen Projekt mitarbeiten. Aufgrund der Covid19-Pandemie, wurde der Auslandseinsatz zwar abgesagt, aber sie entschied sich im darauf folgenden Jahr zu einer erneuten Bewerbung und arbeiten jetzt seit September 2021 für zwölf Monate beim Jesuit Refugee Service in Athen.

Alle Beiträge von Mariam Ammann

01.04.2022 Sinn

Jeden Tag ein neues Abenteuer

Mariam Ammann verbringt ihr Freiwilliges Internationales Jahr als Jesuit Volunteer beim Jesuiten-Flüchtlingsdienst in Athen. Sie teilt ihren Alltag mit uns und verrät, welches Projekt ihr besonders am Herzen liegt.

weiter

Nachdem Mariam Ammann 2020 in Brühl bei Köln ihr Abitur absolvierte, wollte sie mit Jesuit Volunteers, dem jesuitischen Freiwilligendienst, ins Ausland gehen und in einem sozialen Projekt mitarbeiten. Aufgrund der Covid19-Pandemie, wurde der Auslandseinsatz zwar abgesagt, aber sie entschied sich im darauf folgenden Jahr zu einer erneuten Bewerbung und arbeiten jetzt seit September 2021 für zwölf Monate beim Jesuit Refugee Service in Athen.

Alle Beiträge von diesem Autor

Keine Beiträge