Brantschen

Niklaus Brantschen

Niklaus Brantschen, namhafter spiritueller Lehrer, ist Jesuitenpater und Zenmeister. Er war Begründer und langjähriger Leiter des Lasalle-Hauses Bad Schönbrunn (Zug/Schweiz) – Zentrum für Spiritualität, Dialog und Verantwortung. Der Mitbegründer des Lassalle-Instituts für Zen – Ethik – Leadership ist Autor zahlreicher Bücher und ein gefragter Referent und Gesprächspartner.

Alle Beiträge von Niklaus Brantschen

19.05.2022 Versöhnung

Gottlos beten

Kann ein Atheist beten?“, diese Frage wurde Niklaus Brantschen, Jesuitenpater und Zenmeister nach einem Vortrag gestellt. In seinem Buch „Gottlos beten. Eine spirituelle Wegsuche“ macht er sich Gedanken über die Kunst zu beten, zu glauben, zu leben, zu sterben und zu lieben. Wir bringen hier einen Auszug des Buches.

weiter

Niklaus Brantschen, namhafter spiritueller Lehrer, ist Jesuitenpater und Zenmeister. Er war Begründer und langjähriger Leiter des Lasalle-Hauses Bad Schönbrunn (Zug/Schweiz) – Zentrum für Spiritualität, Dialog und Verantwortung. Der Mitbegründer des Lassalle-Instituts für Zen – Ethik – Leadership ist Autor zahlreicher Bücher und ein gefragter Referent und Gesprächspartner.

Alle Beiträge von diesem Autor

Keine Beiträge